Technik

kontaktformular

03535-485 65 10

Kontakt + Anfahrt

Sandstrahlen Herzberg
Radelandweg 4
04916 Herzberg
Tel: 03535-485 65 10
Fax: 03535-485 65 11
E Mail: info@sandstrahlen-herzberg.de

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!



Sandstrahlen

Aschekratzer gestrahltUnter Strahlen versteht man die Behandlung von Oberflächen durch Einwirkung verschiedener Strahlmittel ( Granulate ), wie z.B. Korund oder Glasperlen, zum Entlacken, Entrosten oder zum Abtragen von Verschmutzungen. Das Strahlmittel wird durch einen starken Druckluftstrahl beschleunigt und auf die zu behandelnde Oberfläche gestrahlt.

Trabantkarosse gestrahltDabei wird, aufgrund der abrasiven Wirkung, die Oberfläche gleichzeitig aufgeraut und somit eine optimale Grundlage zur Weiterbearbeitung, z.B. Lackieren, Pulverbeschichten oder Verzinken, geschaffen.

Die Verwendung des Strahlmittels und des Strahlverfahrens ist abhängig von der zu behandelnden Oberfläche und deren Beschaffenheit. Wir haben für Ihre verschiedenen Materialien die geeigneten Strahlmittel und –verfahren.



Beschichtungen

Lackierung MüllpresseIndustrielackierungen dienen besonders zum Schutz und zur Veredlung Ihrer Materialien. Aus diesem Grund bedarf es bei der Industrielackierung einem hohen Grad an technischem Wissen aber auch Erfahrung. Über diese beiden wichtigen Faktoren verfügen wir und können so die verschiedensten Materialien in den gewünschten Farben grundieren und lackieren.

Lackierung AschekratzerZum Lackieren verwenden wir – je nach Material und Farbvorgabe – sowohl Sprüh- als auch Spritzverfahren. Beim Aufsprühen kommen Druckzerstäuber zum Einsatz, welche den Lack mit Hilfe eines Kompressors im Niederdruck (0,5 - 0,7 bar), Hochdruck (1-8 bar) oder Airless-Spritzen (60-250 bar) aufbringen.

Lackierung BohrgerätBei dem elektrostatischen Spritzverfahren wird ein elektrostatisches Hochspannungsfeld zwischen 80 und 150 kV genutzt. Dabei werden rotierende Lackzerstäuber benötigt. Dieses Verfahren hat bei der Grundierung wie bei der Lackierung den Vorteil einer gleichmäßigen Beschichtung des Materials auch an schwierigen Stellen.

Eine Grundierung eignet sich besonders bei hochwertigen Materialien, welche stark beansprucht werden, da die Grundierung einen zusätzlichen Schutz vor Rost bietet. Kommt es zu einem Schaden auf der Oberfläche wird durch die Grundierung eine Ausdehnung des Rostes abgeblockt, sodass der Rost sich nicht unter der Beschichtung ausbreiten kann.